ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Trientgletscher

Trient

Die Névés am Ursprung des Gletschers befinden sich auf einem zwei Kilometer breiten Streifen in einer Höhe zwischen 3000 und 3200 m. Sie bilden die Hochebene von Trient und werden im Westen von der Aiguille du Tour, im Süden von der Aiguille Dorée und im Osten von der Pointe d'Orny begrenzt.

Das Trient-Plateau dient als Akkumulationszone, und die Dicke des Eises beträgt zwischen 100 und 150 m.

Unterhalb des Trient-Plateaus stürzt sich der 600 m breite Gletscher in das enge, nach Norden ausgerichtete Tal. Der Höhenunterschied ist beträchtlich, da er einem Gefälle von etwa 50 % folgt, bevor die Zunge auf 1800 m, unterhalb des Ortes Vésevey, endet.

Südlich der Pointe d'Orny überragt die CAS-Hütte von Trient (3170 m) das Trient-Plateau. Es ist der Ausgangspunkt für Expeditionen zum Gletscher und zu den Gipfeln des nördlichen Teils des Mont-Blanc-Massivs.
E-campus: Lernen und Spaß haben

Contact

Vallée du Trient Tourisme

info@valleedutrient.ch

https://www.valleedutrient.ch/

Le Gilliod 27
1929 Trient


Soziale Netzwerke


Location / Zugang

GPS-Koordinaten :
46.00853993387269, 7.0289911700805305

Umgebung :
Berg


Look also